Brauchst du Hilfe beim Jahresabschluss? Meine Experten helfen dir gerne dabei!

HelloNina Business Help  EN/DE​​​​​​

Hallo, ich bin Nina, dein Business Buddy!
Meine Experten und ich helfen dir beim Jahresabschluss.

Auf zum "Happy End" bei Rechnungen, Inventar, Steuern und mehr: Wie gut bist du auf deinen Jahresabschluss vorbereitet? Mach den schnellen Vorbereitungstest im NinaChat oder lade meine Checkliste herunter.

Du suchst noch mehr Infos? Hier habe ich einige Tipps und Tricks zum Jahresabschluss sowie weitere Hilfethemen für dich und dein Business:

Auf zum "Happy End" bei Rechnungen, Inventar, Steuern und mehr: Wie gut bist du auf deinen Jahresabschluss vorbereitet? Hier habe ich einige Tipps und Tricks zum einfachen, effizienten und rundum gelungenen Jahresabschluss.

1. Checkliste

Alles an einem Platz: Eine Checkliste hilft dir bei der Erstellung des Jahresabschlusses – mit Rechnungen, Belegen, Versicherungen, Inventar etc. Du kriegst einen Einblick, welche Unterlagen notwendig sind. Es gibt immer individuell für dein Business relevante Unterlagen, die bereitgestellt werden müssen, und es können auch jedes Jahr Unterlagen dazu kommen. Wenn du dir unsicher bist – chatte mit meinen Experten auf HelloNina.ch! Eine Anleitung zur Jahresabschluss -Vorbereitung habe ich auf meiner Webseite für dich zusammengestellt.

2. Steuern optimieren

Mehr als die halbe Miete: Steueroptimierung beschränkt sich nicht nur auf die laufende Jahresrechnung. Vielmehr musst du die verschiedenen Jahre als Teile eines Ganzen verstehen. Die Geschäftsjahre bilden dabei klar abgegrenzte Rechnungs-Abschnitte – dein Unternehmen ist jedoch laufend im Fluss. Getroffene Massnahmen wirken sich oft auf die Folgejahre aus. Es gilt daher alle Steuerarten zu betrachten, und den ganzen Lebenszyklus eines Unternehmens abzudecken. Du siehst: Deine Steueroptimierung ist anspruchsvoll, und braucht ein Gesamtkonzept.

3. Wichtige Termine

Vollgas lohnt sich! Starte das neue Jahr gleich mit einem Jahresplan und trage die wichtigsten Deadlines ein - damit ersparst du dir viel Stress.
Ende Januar werden AHV-Beiträge und Lohndeklarationen fällig. Die Lohnausweise erstellst du idealerweise zusammen mit den Lohnsummenmeldungen. Ich empfehle dir, den Lohnausweis bis Ende Februar an deine Mitarbeiter herauszugeben. Für die Mehrwertsteuer muss die Abrechnung für das letzte Quartal bzw. Semester bis Ende Februar der MWST-Verwaltung übermittelt und vollständig bezahlt sein. Vorsicht bei der Steuererklärung – die Kantone haben unterschiedliche Abgabetermine. Du findest den Termin auf dem Formular aufgedruckt. In der Regel kann man elektronisch eine Verlängerung beantragen, aber unbedingt bevor der ursprüngliche Termin abläuft!
Bei Unsicherheiten am besten direkt online bei meinen Experten nachfragen!

4. Lohndeklaration

Geh ins Netz: Heute können eigentlich alle Meldungen online erstellt oder übermittelt werden, was Zeit und Geld spart. Denn bei Online-Übermittlung kannst du oft von besseren Verwaltungskosten profitieren. Mehr dazu findest du in meiner Übersicht.

5. Lohnausweis

Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, einen Lohnausweis auszustellen. Darin musst du sämtliche Leistungen angeben, die dem Arbeitnehmer im (bestehenden oder ehemaligen) Arbeitsverhältnis zugeflossen sind.
 

Das Formular und die Wegleitung zum Erstellen des Lohnausweise habe ich auf meiner Webseite zusammengetragen! Achte dort besonders auf die “Fragen und Antworten zum Lohnausweis”. Es lohnt sich! ;)

6. Datenablage

Vermeide einen Ablagestau! Es macht Sinn, sich einmal in der Woche fix ein Zeitfenster zu reservieren -  so wird es dir leichter fallen die Ablage im Griff zu haben.
Gemeinsam mit meinen Experten habe ich ein paar praktische Tipps zusammengefasst, wie du deine elektronische Ablage einfach in Ordnung bringen kannst: Alles Wichtige zur obligatorischen Aktenaufbewahrung findest du im Überblick auf HelloNina.ch!

Hast du alles bereits komplett für den Jahresabschluss, oder suchst du noch weitere Infos? Bei Unsicherheiten kannst du den schnellen Vorbereitungstest im HelloNina-Chat machen oder meine Checkliste herunterladen.

Benötigst du weitere Business-Tipps? Meine Experten beantworten gerne all deine Fragen im HelloNina-Chat ❤️

Tipps von HelloNina Expert Stefan Aeberhard

THEMA: Steuern beim Jahresabschluss

EXPERT: Stefan Aeberhard

WAS: PingPong Interview 🏓

DEIN JAHRESABSCHLUSS IST ERSTELLT – YEAH! ABER WAS IST MIT DEN STEUERN?

Du kennst das Gefühl: Endlich hast du den Jahresabschluss hinter dir und bist beruhigt, dass diese komplexe administrative Aufgabe erledigt ist. Und baaaam –  schon erwartet dich der nächste wichtige Teil: die Steuern!

Und hier kommt mein Experte Stefan Aeberhard zum Zug. Er leitet bei der BDO Bern die Treuhandabteilung und ist bei HelloNina Retter in der Not, wenn es u.a. um Steuertipps geht. Was Stefan zum idealen Experten macht? Die Zusammenarbeit mit Startups ist dynamisch und interaktiv – perfekt für eine Person, die gerne täglich im Dialog ist. Das Tool das Stefan liebt weil es ihn dabei noch flexibler macht: seine iPhone earpods!

Finde im Interview heraus, welchen Einfluss Rückstellungen haben können und was du für deine Steuern im Falle einer Einzelgesellschaft oder GmbH berücksichtigen musst.

Mehr verrate ich diesmal nicht – schau dir hier das Video an !

Mehr Input nötig, oder weitere Fragen? Chatte mit meinen HelloNina-Experten und informiere dich weiter über das Thema Steuern beim Jahresabschluss.

Ich drücke dir die Daumen!

Digital Hugs,

Nina

Tipps von HelloNina Expert Marina Bollhalder

THEMA: Jahresabschluss

EXPERT: Marina Bollhalder

WAS: PingPong Interview 🏓

DAS JAHR IST RUM: Wie, du sollst einen Jahresabschluss nun ganz alleine erstellen? Keine Angst und einfach mal tief durchatmen :-) Ich finde, du darfst dir ruhig Hilfe holen – besonders wenn du noch in der Anfangsphase bist mit deinem Startup, und noch nicht über alle Auflagen Bescheid weisst.

Meine fantastische Business-Expertin Marina Bollhalder hat da einiges zu bieten: Sie führt nicht nur den Titel “Leitende Treuhänderin” bei BDO, mit eidgenössischem Fachausweis – sie ist auch super unkompliziert, enorm interessiert an Digitalisierung und Kommunikation und bietet ganzheitliche Beratung bei Prozessen in jeder Wachstumsphase deines Business. Ihre Schwerpunkte: Treuhand, Gehaltsabrechnung, Steuererklärung, und eben der Jahresabschluss. Marina verrät dir in diesem Interview praktische Tipps, die du berücksichtigen musst – wie z.B. wichtige Fristen oder Gesetzesauflagen zur Unternehmensgrösse. Wusstest du zum Beispiel, dass dir der Jahresabschluss auch als praktisches Führungs- und Planungstool dienen kann?

Und wenn am Ende alle Stricke reissen, sind sich auch unsere Experten einig: Wage den Gang zum Treuhänder und lass dich unterstützen. 👉 Hier findest du tolle Ansprechpartner.

Mehr Infos gefällig? Schau dir das Video gleich hier an, kontaktiere heute noch unsere HelloNina-Experten und informiere dich im Chat weiter über das Thema Jahresabschluss.

Viel Power und Erfolg!

Digital Hugs,

Nina